Pressestimmen

“Einen Bravoruf hatte sich auch die exzellente Pianistin Yuko Ellinger verdient… Matthias Ellinger demonstrierte … was die Violine alles kann. Allein auf der Bühne nutzte er hierfür eine Sonate von Eugène-Auguste Ysaye. Ellingers Geigenspiel wurde geradezu enthusiastisch aufgenommen.”

Allgäuer Zeitung

“In der Tat war es ein meisterliches Kammerkonzert, das der … Geiger mit seiner hochsensibel wie auch temperamentvoll agierenden Ehefrau am Klavier, Yuko Ellinger-Mine … gab.

Konzentriert und gänzlich allürenfrei im Auftreten, ohne billige Effekthascherei im Spiel, überzeugte und berührte… mit einem klug zusammengesetzten Programm aus Werken von Bloch, Dvorak, Ysaye, Bozza und Ravel, die all seine Stärken offenbarten: den schönen fülligen Ton, die Vielfalt an Klangfarben, den Sinn für dramatische Gestaltung und delikat austarierte Kontraste, eine große Ruhe, die auch feurig explodieren kann, und, immer spürbar: eine tiefe Versenkung in die Musik.”

Südwest-Presse

Debussy-Sonate  mit intensivem Ausdruck und prägnant, und “Distance de Fee” … in schwebenden Meditationen.”

Ostsee-Zeitung