Über uns

IMG_91871Yuko Ellinger (geb.Mine)

wurde in Nagasaki/Japan geboren. Nach ihrem ersten Diplom im Fach Klavier an der Toho-Gakuen-Hochschule für Musik in Tokio setzte sie ihr Studium im Jahr 2000 in Deutschland an der Hochschule für Musik und Theater Rostock bei Matthias Kirschnereit fort, wo sie ihr Konzertexamen 2005 mit Auszeichnung absolvierte. Ein zusätzliches Kammermusikstudium bei Matthias Kirschnereit und Gert von Bülow (Violoncello) absolvierte sie 2007 ebenfalls mit Auszeichnung. Aufgrund ihrer hervorragenden künstlerischen Leistungen wurden ihr Preise und Auszeichnungen auf mehreren internationalen Wettbewerben zuteil, so beim Viotti-Wettbewerb in Vercelli (Italien), beim Schubert-Wettbewerb in Dortmund, dem Bösendorfer-Wettbewerb in Sofia sowie dem Concorso “Citta di Marsala” auf Sizilien. Als Solistin wie engagierte Kammermusikerin trat sie u.a. beim Rheingau- Musikfestival und den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern auf und konzertierte bereits auf internationaler Ebene mit zahlreichen Orchestern wie der Polnischen Kammerphilharmonie, dem Orchestra Sinfonica di San Remo, der Neuen Philharmonie Westfalen, der Norddeutschen Philharmonie Rostock oder dem Philharmonischen Orchester Vorpommern. Seit 2005 lehrt sie als Dozentin an der Hochschule für Musik und Theater Rostock.

Matthias EllingerIMG_8668

wurde in Dôle/Frankreich geboren. Er genoß seine Orchester-, Kammermusik- und solistische Ausbildung bei Joshua Epstein an der Hochschule des Saarlandes für Musik und Theater. Weitere künstlerische Impulse bekam er insbesondere durch Meisterkurse bei André Gertler und Gerhard Schulz. Während der Studienzeit wirkte er an Solo- und Kammermusikaufnahmen des Saarländischen und des Belgischen Rundfunks mit. Daneben boten sich Konzertmöglichkeiten in Deutschland, Frankreich, Spanien, Italien und England sowie eine Fülle an Orchestererfahrungen: Ellinger spielte in den Orchestern des Saarländischen Rundfunks und des SWR, im Orchestre Philharmonique du Luxembourg, im Orchestre National de Lorraine und im Saarländischen Staatsorchester… Seit 2008 ist er Zweiter Geiger des Verdi Quartetts Köln, mit dem er weltweit konzertiert und Meisterkurse gibt. Seit 2012 lehrt er am Schweriner Konservatorium.